Verlagsbewerbung bei neobooks – So funktioniert’s

neobooks arbeitet mit mehreren namhaften Verlagen zusammen, zu denen seit letzter Woche auch forever und midnight von Ullstein gehören. Für Autoren bieten sich dadurch tolle Vorteile: Ihr könnt euer E-Book über neobooks veröffentlichen und euch gleichzeitig damit bei Verlagen bewerben. In diesem Beitrag erklären wir, was ihr dafür tun müsst und wie die Bewerbung abläuft.

 

Wie bewerbe ich mich?
Die Bewerbung bei unseren Verlagspartnern ist ganz einfach: Im Veröffentlichungsprozess setzt ihr im Reiter „Verlagsbewerbung“ den Haken bei „Ja, ich möchte, dass mein Buch vom Lektorat entdeckt werden kann“ (siehe Abbildung). Anschließend füllt ihr die Felder zum Exposé  aus, um euer Werk den Lektoren genauer vorzustellen – das war’s!

Übrigens könnt ihr den Haken auch nach der Veröffentlichung jederzeit setzen.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?
Die Lektoren unserer Verlagspartnern besitzen den Zugang zu unserem System und schauen sich dort eigenständig um. Sollten sie einen vielversprechenden Titel finden und diesen übernehmen wollen, so werden sie die Autorin bzw. den Autoren kontaktieren und ggf. alles Weitere besprechen. Bis jetzt sind bereits über 220 Autoren diesen Weg gegangen und haben über neobooks einen Verlag gefunden.
Manche Titel werden übrigens – unabhängig davon, ob sie übernommen werden oder nicht – von den Lektoren rezensiert. Die Rezensionen veröffentlichen wir auf unserer Seite und über Facebook. Für die entsprechenden Autoren ist das eine super Werbung und eine Visitenkarte für die Verlagswelt.

Wie lange dauert es, bis ich entdeckt werde?
Pauschal lässt sich das leider nicht beantworten. Manche Titel werden innerhalb weniger Tage entdeckt, manche erst nach Monaten. Dies ist von vielen Faktoren abhängig, u. a. von den jeweiligen Verlagsprogrammen.

Worauf muss ich bei der Bewerbung achten?
Ihr solltet euch genug Zeit für das Exposé nehmen. Dort finden die Lektoren die Informationen, die sie brauchen. Anhand des Exposés entscheiden sie, ob ein Titel Potential hat und in ihr Verlagsprogramm passt. Es sollte daher aussagekräftig sein und aufzeigen, warum euer Titel besonders ist. Tipps zum Erstellen eines Exposés findet ihr hier.

Ist eine Bewerbung per E-Mail möglich?
Eine Bewerbung per E-Mail ist leider nicht möglich. Das ist aber auch gar nicht nötig, denn wenn ihr euer E-Book veröffentlicht und es für die Verlagsbewerbung freigebt (wie oben beschrieben), bewerbt ihr euch automatisch. Die Lektoren gucken sich dann euer E-Book in jedem Falle an.

Gewinnspiel neobooks

Erinnerung:
Momentan gibt es auf neobooks ein Marketing-Paket im Wert von 1.000 € zu gewinnen. Um daran teilzunehmen, musst ihr euer E-Book bis zum 18.05. veröffentlichen. Details dazu findet ihr hier.

 

 

Du möchtest auch ein E-Book veröffentlichen und dich für Verlage bewerben? Dann registriere dich jetzt auf neobooks und verwirkliche deinen Traum!

Neuerdings kannst du auch dein gedrucktes Buch in den Buchhandel bringen:

dein-buch-im-buchhandel


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s