Lisa Rosenbecker: „If you wanna be my reader…“

Buchmesse Oktober 2014: Mein Manuskript war weit von seiner Fertigstellung, geschweige denn seiner Überarbeitung entfernt. An eine Veröffentlichung habe ich damals noch nicht gedacht und dennoch hatte ich, zwischen all den euphorischen Büchermenschen, den Wunsch, die nächste Buchmesse nicht nur als Bloggerin, sondern auch als Autorin zu besuchen.

Neobooks hat mir diesen Wunsch erfüllt.

Im Juni 2015 fragte Jenny mich, ob ich nicht bei der neobooks »Rookie« Aktion dabei sein möchte. Als ich zusagte ahnte ich noch nicht, was sich in kurzer Zeit alles für mich ändern würde. Durch die Unterstützung des tollen Teams von neobooks und der anderen Rookies kann ich mich heute, nur 5 Monate später, »Autorin« nennen und richtig stolz darauf sein. Zudem war ich Teil eines tollen Events auf der Buchmesse, was ich mir vor einem Jahr nicht einmal hätte träumen lassen.

Durch neobooks und die Rookies hatte ich beim Prozess des Veröffentlichens Menschen an meiner Seite, die mich motiviert, unterstützt und die Autorenprobleme und verstanden haben, die bei diesem Prozess aufgetaucht sind. Es war unglaublich schön zu wissen, dass es Menschen gibt, mit denen man seine Erfahrungen teilen kann und die immer für einen da sind, wenn man sie braucht. Und seien es auch noch so kleine Sachen, wie die Freude darüber, in einem Audiobeitrag als »Spice-Girls« bezeichnet worden zu sein. »If you wanna be my reader… «

Ich bin mir sicher, dass ich ohne die »Rookie« Aktion, ohne neobooks, niemals so schnell so weit gekommen wäre. Wie ich auch schon auf der Buchmesse sagte: Dank ihnen hat es Spaß gemacht, Stress zu haben und umso größer war nachher die Freude, als das Buch veröffentlicht wurde. Alleine hätte ich bestimmt nicht den Mut aufgebracht, diesen Weg zu gehen. Danke an neobooks und danke an die Rookies. Danke, dass ihr mich auf diesem Weg begleitet und mir die Richtung gezeigt habt.

Auf der Homepage von neobooks steht ganz oben die Frage: »Wo beginnt eure Geschichte?«

Heute kann ich darauf antworten.

Meine ganz persönliche Geschichte beginnt bei neobooks, wo man schon an sie geglaubt hat, als ich noch nichts davon ahnte. ♡


2 Gedanken zu “Lisa Rosenbecker: „If you wanna be my reader…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s