Vorstellung: Regina Meißner „Seductio – Von Schatten verführt“

Seductio_Buchmagie88

Lies die ganze Rezension auf buchmagie88.blogspot.de

„Seductio“ ist ein ganz besonderes Werk für dich. Magst du uns kurz seine Geschichte erzählen?

In Seductio geht es um die 19-jährige Ivory, die seit ihrem vierten Lebensjahr auf der Flucht ist. Zusammen mit ihrer Tante reist sie durch ganz Amerika, um den Decessaren, auch Schatten genannt, zu entkommen. Diese wollen etwas von Ivory, das nur sie ihnen geben kann. Doch sobald sich der Wunsch der Decessaren erfüllt, droht die Menschenwelt, wie man sie kennt, unterzugehen. Ivory ist durch ihre Flucht zu einer starken Persönlichkeit geworden, sie fasst nicht leicht Vertrauen und bleibt Fremden gegenüber skeptisch.

Was schätzt du am Self-Publishing?

Ich schätze am Self-Publishing den großen Freiraum, den man hat. Man kann nicht nur in der Geschichte alles entscheiden, sondern auch außerhalb. Als ich mit Seductio bei einem Verlag war, hatte ich zwecks Coverfragen kein Mitspracherecht. Das ist beim Selfpublishing anders, wo ich mir mein Cover selbst aussuchen durfte. Außerdem ist man für das Marketing selbst verantwortlich, was mir aber sehr gut gefällt: Ich darf mir eigens aussuchen, wie ich mein Buch promote, sei dies mit einem Video, diversen Zitaten, einem Gewinnspiel etc.

Zudem gefällt mir, dass ich immer Einsicht in meiner Verkaufszahlen und so den Überblick habe.

Du hast zu „Seductio“ eine Blogtour veranstaltet. Was genau versteht man darunter und wie lief die Organisation ab?

Eine Blogtour veranstaltet man meistens, um dem Buch mehr Aufmerksamkeit zu verleihen. Oftmals findet sie auf 5-7 Blogs statt, von denen jeder einen Tag für sich verbucht, an dem er Informationen über das Buch postet. Vorher legt man sich auf Themen fest. Bei Seductio hatten wir beispielsweise eine Buchvorstellung, die Beschreibung der Charaktere, ein Interview mit mir und einen Buchtrailer für Teil 2. Ich war überrascht, wie viele Seiten des Buches man doch ansprechen konnte.

Die Organisation der Blogtour war super, da die Betreiber der Blogs selbst auf mich zugekommen sind und mich fragten, ob ich Lust hätte, an einer Tour teilzunehmen. Das hat mich sehr gefreut, da ich das bis dato noch nicht kannte und ich bisher immer selbst anfragen musste. Wir haben schnell eine Facebookgruppe gegründet und uns dort intern auf die Themen geeinigt. Jeder Blog bekam von mir zudem ein Rezensionsexemplar zugeschickt – damit sie nicht nur von Seductio berichteten, sondern die Geschichte auch gelesen hatten.

Deine Social Media Kanäle sind sehr aktiv; macht dir das Spaß oder siehst du es größtenteils als Arbeit?

Als Arbeit sehe ich Social Media eigentlich gar nicht an. Ich liebe es, mir interessante Posts auszudenken, Videos zu drehen, Gewinnspiele zu organisieren etc. Das macht mir so viel Spaß, dass ich gar nicht daran denke, dass es ja eigentlich Marketing und Arbeit ist.

Hast du Tipps für Debütautoren, die mit ihrem Roman möglichst viele Leser erreichen wollen?

Schreibforen, auf denen man sich austauschen kann, haben mir sehr weiter geholfen. Feedback ist für mich super wichtig – denn irgendetwas gibt es immer, das man verbessern kann.

Ich würde den Debütautoren außerdem raten, dass sie versuchen, so „sichtbar“ wie möglich zu werden – denn nur, wenn das Buch gesehen wird, kann es auch gelesen und gekauft werden. Facebook eignet sich dafür wunderbar, aber auch Instagram, Twitter, Lovelybooks und Goodreads. Es dauert eine Zeit, bis man sich mit den ganzen Plattformen auseinander gesetzt hat, aber sobald dies geschehen ist, macht es immer mehr Spaß – und steigert nebenbei seinen Bekanntheitsgrad.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s