Qindie, das musste jetzt mal jemand machen!

Das finden wir auch! Und freuen uns heute den Start der Qindie Autoreninitiative zu unterstützen!
Aber zurück auf Anfang:

Was ist Qindie überhaupt?
Qindie ist das neue Qualitätssiegel für Indie-Autoren, das in dem für die LeserInnen immer unübersichtlicher werdenden Selfpublishing-Markt eine Orientierungshilfe sein will.
In anderen Worten: Das Qindie-Siegel soll für Qualität im Selfpublishing stehen.

Vergeben wird das Siegel vom Qindie autorenkorrektiv an „gute, lesbare und handwerklich anständig gemachte Bücher.“
„Unser Angebot ist für LeserInnen und AutorInnen völlig kostenlos. Wir investieren unsere Zeit und unser Know-how in das Qindie-Siegel“, sagt eine der Initiatorinnen, Hybrid-Autorin (also die im Verlag und als Selfpublishing erfolgreiche) Susanne Gerdom.

Was uns besonders freut: Unter den ersten Qindie Autoren sind auch viele neobooks AutorInnen wie Florian Tietgen, Stefanie Maucher, Regina Mengel, Simone Keil und Susanne Gerdom. Und es sind und werden bestimmt noch mehr – denn ab heute kann man sich auch für das Siegel auf http://www.qindie.de bewerben:

Was muss man tun um das Siegel zu erhalten?
Mit zwei Leseproben bewirbt man sich, die Qindie-Mitglieder begutachten dann die Texte und treffen die Entscheidung über den Aufnahmeantrag in einer basisdemokratischen Abstimmung. Erhält man eine Absage, kann man sich nach einer Wartezeit mit überarbeiteten oder neuen Texten erneut bewerben.


One thought on “Qindie, das musste jetzt mal jemand machen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s