„Morgen, Kinder, wird’s was geben, morgen werden wir uns freu’n. . .“

Und worüber? Natürlich über den neobooks-Adventskalender! Alle Türchen sind besetzt – die Entscheidung war nicht immer leicht, aber sie ist gefallen. Das Ergebnis könnt ihr dann ab morgen hier im Blog sehen. Seid ihr schon neugierig?

Unsere Lektorin hat sich inzwischen mit den Autoren in Verbindung gesetzt, deren Kurzgeschichten sich in den ersten Türchen befinden. Sie ist aber z.T. noch mit dem Lektorat der Geschichten beschäftigt, die in die Türchen kommen, die sich erst später öffnen werden. Wenn ihr also noch nicht benachrichtig worden seid: Keine Panik! Das Lektorieren der Geschichten wird noch diese und evtl. auch noch nächste Woche in Anspruch nehmen.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die ihre Geschichten eingesandt haben. Wir haben mehr bekommen als ein Adventskalender Türchen hat und deswegen können wir leider nicht alle berücksichtigen. Über die gute Resonanz haben wir uns aber sehr gefreut!


One thought on “„Morgen, Kinder, wird’s was geben, morgen werden wir uns freu’n. . .“

Kommentare sind geschlossen.