Was würdest du tun, wenn du morgen sterben müsstest?

Mit „Für immer fliegen“ hat Birgit Loistl bereits einen Verlagsvertrag in der Tasche. Auch ihr Titel „Only Adam“ kommt bei den Lesern gut an und wurde zu unserem Monatsfavoriten im Dezember gewählt. Heute erzählt sie uns, wie ihre Grundideen entstanden sind und wie sie es geschafft hat, dass das Lektorat von feelings auf sie aufmerksam wurde.

„Was würdest du tun, wenn du morgen sterben müsstest?“

Genau diese Frage wurde mir vor vielen Jahren im Religionsunterricht von meinem Lehrer gestellt. Ich kann mich noch gut an die Antwort daran erinnern und ungefähr vor einem Jahr ist aus dieser Frage, die mich all die Jahre immer wieder beschäftigt hat, die Grundidee zu „Für immer fliegen“ entstanden.

Für immer fliegenWas würde man tun, wenn man nur noch 24 Stunden zu leben hätte? Meine Protas hatte ich recht schnell im Kopf und auch der Plot war ziemlich früh klar. Aber aus Neugier habe ich auf Facebook eine Umfrage gestartet und meinen Lesern genau diese Frage gestellt. Die Antworten waren insgesamt sehr unterschiedlich. Einige wollten einmal Bungee oder Fallschirm springen, anderen die Zeit mit ihren Lieben verbringen. Andere wiederum sagten, sie würden sich für ihre Fehler entschuldigen. Sich mit einer nahestehenden Person versöhnen.

Und nun die Antwort meines Religionslehrer auf meine Antwort von damals.“Warum musst du dafür erst sterben?“

Warum also erst fünf Minuten vor zwölf die Dinge erledigen, die einem doch so wichtig sind, dass man die letzten kostbaren Stunden dafür benutzen würde?

Meine Protagonisten aus „Für immer fliegen“ treffen sich zufällig auf dem Münchner Marienplatz und sind sofort fasziniert voneinander. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein können, fühlen sie sich von einander hingezogen und trotzdem trennen sich ihre Wege wieder. Immer wieder laufen sie sich über den Weg, aber das Leben macht ihnen aber jedes Mal einen Strich durch die Rechnung. Und erst, als sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen wollen, spielt es ihnen einen Streich. Maya hat einen Unfall, liegt im Koma und niemand weiß, ob sie je wieder aufwachen wird.

Als ich das Buch im Juli bei neobooks hochgeladen habe, war es purer Zufall, dass zu diesem Zeitpunkt gerade die Romanceaktion stattgefunden hat und die Romanceexperten von meinem Werk begeistert waren. Keine vier Wochen später habe ich dann das Angebot von feelings in den Händen gehabt und ich bin mir sicher, meinen Jubelschrei konnte man in der ganzen Nachbarschaft hören. Ich muss ehrlich sagen, ich hätte nicht gedacht, dass die Resonanz so überwältigend sein würde.

2017 wird die Geschichte von Maya & Cosmo im Feelings-Verlag der Droemer Knaur Verlagsgruppe erscheinen, ebenso wie Band 2 „Für immer lieben“. In dieser Liebes-und Leidensgeschichte geht es um Marlene, Mayas beste Freundin, die ihre Jugendliebe Nils kurz vor der Hochzeit verlassen hat und aber recht schnell merkt, dass dies ein großer Fehler war.

Die „Für immer“ Reihe um die vier Freundinnen – Maya, Marlene, Nora und Toni – spielt in München und es war mir ungeheuer wichtig, diese Geschichten in meiner Lieblings-und Fast-Heimatstadt (ich bin im Münchner Norden geboren und aufgewachsen) handeln zu lassen. Jede Straße, jeder Platz, jedes Restaurant – all diese Orte habe ich selbst gesehen und kenne sie, sodass ich sie so authentisch wie möglich darstellen konnte. Es war mir ein ganz besonderes Anliegen, das die Geschichten Erzählungen darstellen, die das Leben schreibt…jeder soll sich damit identifizieren können.onlyadam

Ganz anders ist es mit meiner anderen Lovestory-Reihe, die in den Südstaaten der USA spielt. Ein kleines Städtchen namens Silky Oaks, in denen die Protagonisten meiner Silky Oaks Lovestories leben.

Only Adam erzählt die Geschichte von Adam Night. Als Jugendlicher lebte er in Silky Oaks im Waisenhaus zusammen mit seinem besten Freund Sam. Seine große Leidenschaft war damals schon immer das Klavierspielen. Jetzt lebt er in London und  ist der Rockstar der klassischen Musik. Ein weltberühmter Pianist, dem die Frauen auf der ganzen Welt zu Füssen liegen und die es sich danach in seinem Bett bequem machen. Doch die einzige Frau, die dem attraktiven Entertainer etwas bedeutet, erwidert seine Liebe nicht. Bis er auf seiner Geburtstagsfeier die junge, unscheinbare Aushilfskellnerin Josefine kennen lernt, und ihr ein außergewöhnliches Angebot unterbreitet. Wird Josefine ihm helfen, die Frau seiner Träume endlich für sich zu gewinnen? Und was macht man, wenn das Herz ganz andere Wege geht?“

Es handelt sich hier um eine Reihe von geplant sieben Bänden. Band 1 Forever Lizzy, Band 2 Always Sam und Band 3 Only Adam, der im Dezember Monatsfavorit geworden ist. Band 4 Eternally Grace wird 2017 erscheinen.

birgit-loistl

Birgit Loistl ist ein Kind der späten siebziger Jahre und lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Haus am See in der Nähe von München.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s