Die Shortlist von November – was wurde daraus?

Und was wurde eigentlich aus den Titeln der November Shortlist? Hier das Fazit aus dem Lektorat.

Das Droemer Knaur Lektorat:

D@ting ist kein Zuckerschlecken – Fairy Gold
Für diesen Titel kann Droemer Knaur ein Angebot machen und freut sich sehr darüber.

Skadlaris – K.O. Bold
Der Autorin wurde angeboten, dass Sie den Titel nach einer Überarbeitung erneut einreichen kann.

Von dir verführt – Anya Omah
Leider konnten wir die Autorin nicht erreichen und haben keine Rückmeldung von ihr bekommen.

Das Rowohlt Lektorat:

Blutfieber – Michael Vahlenkamp
Obwohl uns der Autor mit der Darstellung letztlich nicht gänzlich überzeugen konnte, hat er sich ein sehr spannendes Thema vor einem interessanten Schauplatz gewählt. Für Pharma-Krimi-Freunde auf jeden Fall eine spannende Lektüre.

Gefühlte Wahrheit – Carin Müller
Die Liebesgeschichte in „Gefühlte Wahrheit“ fanden wir noch ausbaufähig, die Autorin hat aber großes Talent für kreative Einfälle bewiesen.

Im Auge der Kamera – Orkania
In der zweiten Hälfte wird der Spannungsbogen leider nicht ganz so stark aufrecht erhalten wie in der ersten Hälfte des Romans, doch besonders hervorzuheben ist der sympathische Protagonist Erich und die gruselige Atmosphäre – Gänsehaut!

Wir wünschen allen Autoren weiterhin viel Erfolg auf Neobooks!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s