Tag des Schreibens: Mitmachen und eReader gewinnen!

neobooks.com und suite101 suchen zum „Tag des Schreibens“ die besten Kurzgeschichten:
Das Thema: Es gibt Tage, die verändern dein gesamtes Leben, es reicht ein Dokument, ein Brief und nichts ist mehr wie vorher… Wir wollen Geschichten lesen, in denen ein geschriebenes Dokument und der Tag, an dem es geschrieben wurde eine wichtige Rolle spielt – das kann z.B. ein Brief, ein Testament oder ein einfacher Zettel sein…

Ladet eure Geschichten bis Sonntag, 19.06.2011 in die Kategorie „Tag des Schreibens“ hoch und verseht sie mit dem Tag „TdS“. Eine Jury, bestehend aus dem neobooks Lektorat und der Chefredaktion von suite101 wählt dann – unter Einbeziehung der Userrezensionen – die Top10 aus, die auf Tag-des-Schreibens.com zur finalen Abstimmung kommen wird.

Das gibt’s zu gewinnen:

Die besten fünf Kurzgeschichten erhalten einen Verlagsvertrag und werden ins neobooks eRiginals Programm aufgenommen. Daneben erhalten die besten fünf einen nagelneuen Amazon Kindle eReader.
Die weiteren fünf Top10 Autoren erhalten außerdem 5 Buchpakete im Wert von je ca. 50 €.

Mehr hier: http://www.neobooks.com/tagdesschreibens


24 thoughts on “Tag des Schreibens: Mitmachen und eReader gewinnen!

  1. Muss das etwas sein, das real ist oder darf es auch eine fiktive Geschichte sein?
    Und muss sie in Ich-Form geschrieben sein oder ist auch auktoriale oder personelle Perspektive erlaubt?

    Gefällt mir

  2. Frage zur Zeichenvorgabe: in der Wettbewerbsankündigung schreibt Ihr als Vorgabe „15-20.000“ Zeichen, in den förmlichen Teilnahmebedingungen heißt es „maximal 25.000“. Viele der bisher eingereichten Texte haben deutlich weniger als 15.000 Zeichen.. – Bitte um eine klare Ansage!
    Danke + herzl. Gruß Marla

    Gefällt mir

    1. Hallo Marla,

      da kann ich Dir nur zustimmen.

      Das muss eindeutiger werden, da man ggf. auch um maximal 20% überziehen darf.

      Konkret:
      20% bei 15000 Zeichen = 3000 Zeichen = 1 Normseite + 1200 Zeichen
      20% bei 20000 Zeichen = 4000 Zeichen = 2 Normseiten + 400 Zeichen
      20% bei 25000 Zeichen = 5000 Zeichen = 2 Normseiten + 1400 Zeichen

      (1 Normseite = 1800 Zeichen inkl. Leerzeichen)

      Der Unterschied ist gravierend, daher bitte klären!!!

      Grüße,
      Thomas

      Gefällt mir

      1. Hallo Team,

        dann müßt ihr aber das in den förmlichen Teilnahmebedingungen, die man beim Werkeinstellen bestätigen muss, ändern.
        Dort stehen 25000 Zeichen!!

        Ich hoffe, ich liege mit meinen 20982 noch in der Toleranz 😉
        Entspricht bei 20000 Zeichen 4,9% drüber …

        Gefällt mir

  3. Ach ja, noch etwas:

    Viele Wettbewerbsbeiträge (meiner eingeschlossen), haben massive Technikprobleme, was das Häkchen bei Teilnahme am Wettbewerb als auch die Möglichkeit zur Flieger-Vergabe betrifft.

    Derzeit bei mir nicht möglich. Bitte schnellstens beheben…
    (Mail an team@neobooks.com habe ich geschrieben)

    Danke Euch!

    Gefällt mir

  4. Im Sinne der gleichen, fairen Bedingungen / Bewertungsmöglichkeiten für alle Autoren/Werke im TdS, sollte die Technik von neobooks dringend die Sache mit den Häkchen / Fliegern in den Griff bekommen, da ansonsten das Ranking nicht korrekt ist bzw. die Gewichtung der Beiträge nicht richtig rüberkommt.

    Vorschlag: Einer von NB macht Fleißarbeit und fügt bei allen TdS-Beiträgen die Häkchen und vergebenen Flieger nach, wo nicht möglich gewesen… 😉

    Gefällt mir

  5. Hallo,
    meine Frage ist wohl untergegangen.
    Es geht nochmal um die Zeichen-Anzahl: Also ist es möglich auch z.B. einen Text mit nur 4000 Zeichen abzugeben, oder muss der Text mindestens 15 000 Zeichen haben?
    Grüße
    patza

    Gefällt mir

  6. Hallo, ich wollte mal fragen ob und wenn ja wo man sich ansehen kann, wie gut die einzelnen Kurzgeschichten abgeschnitten haben. Bei den ganzen Geschichten, die mich dort erfreut und inspiriert haben, bin ich doch mal neugierig, wie sie bewertet wurden.
    Vor allem weil ich selbst auch eine Geschichte dort eingereicht habe und wissen wollte, wie man dieses Werk bewertet hat.
    Mit freundlichen Grüßen Nico Nowak alias Bephel

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s